Aktuelles

Neuer Praxisstandort und Telefonsprechstunde

Die Praxis ist umgezogen und nun am neuen Standort
B o r n s t r a ß e 6 erreichbar.
Parkplätze sowohl in der Bornstraße als auch in der Straße Alt Seulberg sind ausreichend vorhanden.

Ich freue mich, Sie nach dem Umzug nun in den neuen Räumlichkeiten begrüßen und begleiten zu können.
Ab 7.12.2016 gibt es Mittwochs in der Zeit von 11.00 bis 12.30 Uhr eine telefonische Sprechstunde.
In dieser Zeitspanne habe ich dann keine Behandlungen und kann für Terminvereinbarungen oder Rückfragen zur Verfügung stehen.

Die Kontaktdaten zu Telefon und Email sind unverändert und können weiterhin genutzt werden.

Mai-Wonnemonat-Sonnenmonat

Der Mai ist der Sonnenmonat.
Die Tage werden länger, die Vögel zwitschern, die Blumen blühen bunt und fröhlich.
Die Sonnenstrahlen stimmen uns positiv und glücklich.
Doch Sonnenstrahlen können auch Schattenseiten haben.
Zu schnell und zu leichtfertig bleiben wir ungeschützt in der ersten wärmenden Sonne.
Wer kennt das nicht, schnell entstehen Hautrötungen – leider reagiert die "entwöhnte" Haut häufig schmerzhaft mit einem Sonnenbrand.
Sonnenbrand gilt es zu vermeiden.
Halten Sie sich nur in der Sonne auf, wenn Sie sich frühzeitig mit Sonnenschutzcreme versorgt haben und meiden Sie die aggressive Mittagssonne!
Ist es dann zu spät kann folgendes helfen:

Schüssler Salze:
- akuter Sonnenbrand
(am 1.Tag)
Ferrum phosphoricum D12 ( Schüssler Salze Nr.3 ) und
Natrium chloratum D6 ( Schüssler-Salze Nr.8 ) abwechselnd alle 10 Minuten 2 Tabletten im Mund zergehen lassen, ab dem zweiten tag nur noch alle Stunde einnehmen.
Ferrum Phosphoricum Nr. 3 D 6 - als Salbe oder Lotion mehrmals auftragen.

- Blässchenbildung allgemein
Kalium Chloratum Nr. 4 D 6 - als Tabletten und als Salbe
oder als Pulver in einer großen Schüssel 2 El auflösen und den betroffenen Körperteil darin Baden bzw richtig damit benässen.

- Blässchenbildung mit wässrigem Inhalt -
Natrium Chloratum Nr. 8 D6


Hinweis:
Jedes Schüssler-Salze Rezept ist erfolgreich in der täglichen Praxis erprobt. Dennoch - setzen Sie es immer erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker ein. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Wege aus dem Schmerz

Die Zahl derer, die häufig oder dauerhaft unter Schmerzen leiden ist erschreckend hoch.
In Deutschland leiden über 10 Millionen Menschen an chronischen Schmerzen.

Aus naturheilkundlicher Sicht will der Körper mit Schmerz in der Regel zeigen, dass etwas mit ihm nicht stimmt und dass er Hilfe benötigt.
Neben den bekannteren Methoden wie Einnahme von Schmerzmitteln oder verschiedene Entspannungstechniken gibt es aber auch unterschiedlich Verfahren der Ausleitung und Entsäuerung des Körpers, um den Ursachen von Schmerz zu Leibe zu rücken, oder Akupunktur, Fasciendehnung oder sogenanntes tapen.
Eine Auswahl des breiten naturheilkundlichen Behandlungsspektrums stelle ich bei einem Vortrag vor.
Die Landfrauen in Seulberg widmen sich am Mittwoch,13. April um 20.00 Uhr diesem Thema.
Zu diesem Vortrag sind alle Interessierten herzlich in die Alt Schule- in Friedrichsdorf-Seulberg, Herrenhofstr.1 eingeladen.

Naturheilkundliche Hausapotheke

Am 22. September um 20.00 Uhr erläutere ich
im Gemeindezentrum in der Martinskirchstr. 8,
61352 Bad Homburg-Ober Erlenbach allen Interessierten ein paar wichtige Mittel aus der Naturheilkunde für zu Hause.

Kenn Sie das auch?
Das Fieber kommt plötzlich und steigt - und es ist Mittwoch Nachmittag?
Wenn man sich oder seinen Lieben zu Hause dann hilfreich Linderung verschaffen will, ist man oft überfragt, zumal dann, wenn man es natürlich regeln will.

Im dem Vortrag beim tournusgemäßen Treffen der Landfrauen stelle ich homöopathische Mittel und deren Anwendung ebenso vor, wie beispielsweise die Anwendung von Wickeln.

Selbstverständlich geht es auch darum, erkennen zu lernen, wann der Gang zum Arzt oder Heilpraktiker notwendig ist und die Behandlung zu Hause nicht ausreicht.

Dippe- und Brunnenfest 2015 in Seulberg

Im Rahmen des 32. Seulberg Dippe- und Brunnenfestes am 8. und 9. August 2015 wird der Hof "Alt Seulberg 48a+50" geöffnet sein.


Aus meiner Praxis werde ich "Naturheilkundliches" präsentieren.

Ausserdem gibt es Kunsthandwerk der verschiedensten Richtungen: Schmuck aus Silberbesteck, wunderbare Postkarten, Objektrahmen, Malerei und Betonkunst... Ein ganz besonderer Höhepunkt ist die Ausstellung zu den in Seulberg stattgefundenen Kinderverhören sowie eine dazugehörige Lesung und ein kleines Konzert mit passenden Balladen und Liedern.

Ganz Alt Seulberg rund um die evangelische Kirche lockt mit Angeboten sowohl am Samstag als auch am Sonntag.

Der Vereinsring gibt sich immer besondere Mühe mit den Preisen sowohl bei der Kindertombola als auch bei der großen Verlosung. Jedes Los (Lospreis nur 1,-€) hat zwei Gewinnchancen.

Hiermit spreche ich eine herzliche Einladung zu diesem bunten Potbourri aus Kunsthandwerk und Kulinarischem aus.


Seulberg und meine Praxis würden sich sehr freuen, viele Gäste am Samstag oder Sonntag begrüßen zu können.

Herzliche Grüße

Madeleine Funke

Der gute Neujahrsvorsatz

Ich wünsche alles erdenklich Gute, Gesundheit und vor allem viel Zufriedenheit.

Haben Sie sich vorgenommen, im Jahr 2015 nicht mehr zu rauchen?

Dann nutzen Sie die außergewöhnlich erfolgreiche Methode, mit Hypnose zum Nichtraucher zu werden...

Raucher die aufhören wollen, rauchen oft weiter, weil Ihr Unterbewusstsein (noch) stärker ist als Ihr Verstand.

Dehalb kann Hypnose eine hilfreiche Unterstützung sein.
Hypnose weckt im Zustand der Trance bzw. tiefen Entspannung körpereigene Kräfte.
Befürchtungen, durch eine Hypnose würde man willenlos,
verliere die Kontrolle über sich und gäbe irgendwelche „Geheimnisse“ preis, sind völlig unbegründet.
Kein seriöser Hypnosetherapeut wird Sie dazu bringen, etwas gegen Ihren eigenen Willen zu tun.

Bei einem Hypnosetraining zur Raucherentwöhnung kann Ihr Unterbewusstsein lernen, dass Nichtrauchen besser ist als Rauchen.

Auch Sie können mit Hilfe von Hypnose zum Nichtraucher werden !


Rufen Sie noch heute an und vereinbaren das erste Beratungsgespräch.

Wintervorsorge für die Haut

Im Winter ist unsere Haut besonderen Belastungen durch Wind und Wetter, aber auch durch die Heizungsluft ausgesetzt. Spätestens seit auch Nina Ruge, bekannte Fernseh-Moderatorin, in ihrem neuesten Buch „Das Geheimnis gesunder und schöner Haut“ sich mit dem vielschichtigen Thema gemeinsam mit einem Hautarzt als Ko-Autor beschäftigt hat, ist klar, dass auch die sog. Schüßler-Salze etwas mit gesunder und schöner Haut zu tun haben.
Auch Nina Ruge weiß, was es heißt, eine nicht makellose Haut zu haben und hat vieles versucht, um ihre Hautprobleme in den Griff zu bekommen. Schon als Teenager hatte sie mit Pickeln und Rötungen zu kämpfen, die auch mit zunehmendem Alter nicht verschwanden.
Neben einer gesunden Ernährung, viel Bewegung und einer natürlichen Hautpflege unter Verzicht auf Konservierungsstoffe und anderer hautreizender Zusatzstoffe, kann eine Ergänzung mit der Biochemie nach Dr. Schüßler sehr hilfreich sein.
Hier einige wichtige Anwendungshinweise
· Schüßler-Salz Nr.1 Calcium fluoratum D12
Es ist das Salz des Bindegewebes, der Gelenke und der Haut und verleiht dem Bindegewebe Festigkeit.
· Schüßler-Salz Nr. 8 Natrium chloratum D6
Die Nr. 8 ist das Salz des Flüssigkeitshaushaltes - Natrium chloratum reguliert den Wasserhaushalt im Körper.
· Schüßler-Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum D6
Natrium phosphoricum gilt als das Salz des Stoffwechsels und dient zur Aufrechterhaltung des Säure-Basen-Gleichgewichts im Körper und regt den Stoffwechsel an.
· Schüßler-Salz Nr. 10 Natrium sulfuricum D6
Natrium sulfuricum ist das Salz der inneren Reinigung und wird auch als Ausleitungsmittel bezeichnet. Es wirkt auf die Ausscheidungsorgane (Leber, Galle, Niere) und hilft dem Körper, überflüssiges Wasser auszuscheiden.
· Schüßler-Salz Nr. 11 Silicea D12
Das Salz der Haare, Haut und des Bindegewebes. Silicea wird als das „Kosmetikum unter den Dr. Schüßler Salzen “ bezeichnet. Es steigert die Festigkeit des Bindegewebes und ist wichtig für den Aufbau der Haut, der Haare sowie der Fußnägel.
· Mehr Infos unter „Welt der Mineralsalze“ auf www.schuessler.dhu.de – Einfach auf das entsprechende Salz klicken.


Weiterer Tipp: Dr. Schüßler Lotio Nr. 1 und Nr. 11
Neben den Schüßler-Salzen in Tablettenform gewinnt die äußere Anwendung, die Anwendung der Salben und der Lotionen, immer mehr begeisterte Anhänger. Hier zwei Tipps, wie Sie mit den Dr. Schüßler Lotionen auch Ihrer Haut etwas Gutes tun können.
· Dr. Schüßler Lotio Nr. 1 Calcium fluoratum
Das Salz in der festen und elastischen Haut. Festigkeit und Elastizität für „Problemzonen“.

· Dr. Schüßler Lotio Nr. 11 Silicea
Das Salz in straffem Gewebe. Auch mit der Beschaffenheit des Bindegewebes sind viele Frauen alles andere als zufrieden.
· Dr. Schüßler Creme/Salbe A (von orthim)
Eine Kombination der wichtigsten Schüßler-Salze zur Pflege und Behandlung der gereizten Haut, insbesondere bei Akne.
Mehr Infos unter http://www.orthim.de/salben-und-cremes/.


Pflichttexte:
Biochemische Funktionsmittel Nr. 1, 8, 9, 10, 11 Tabletten,
Biochemische Funktionsmittel Nr. 1, 11 Lotio
Calcium fluoratum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 1
Natrium chloratum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 8
Natrium phosphoricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 9
Natrium sulfuricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 10
Silicea D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 11
Calcium fluoratum Lotio - Biochemisches Funktionsmittel Nr. 1
Silicea Lotio - Biochemisches Funktionsmittel Nr. 11

Anwendungsgebiete: Registrierte homöopathische Arzneimittel,
daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker.

Zum Jahresende Veränderungen beginnen

Haben Sie Ihre Ziele dieses Jahr erreicht?

Hypnose kann eine hilfreiche Unterstützung sein, um Ziele zu erreichen. Hypnose wirkt im Unterbewusstsein- also mental und damit ganz direkt und unmittelbar. Eine Hypnoseunterstützung kann schnell und lösungsorientiert helfen, endlich den Weg zu gehen, den man sich immer wieder zum Jahreswechsel vornimmt. Endlich rauchfrei zu werden, etwas für die Figur tun oder sich persönlich weiter zu entwicklen.

Ihre persönliche Hypnosetherapeutin begleitet Sie wie ein Trainer, ganz ähnlich wie im sportlichen Bereich. Sie werden mit ihrer Hilfe Ihre Stärken und Fähigkeiten entdecken, entwickeln und frei setzen- ja sogar neue Ressourcen entdecken, mit denen Sie sich weiter entwicklen und Ihre Ziele besser erreichen können.

Hypnoseanwendungen sind etwas ganz Besonderes, in denen es sich nur um Sie dreht. Lassen Sie sich eine solche Gelegenheit nicht entgehen und stärken Sie sich, Ihre Gesundheit und Ihre mentale Kraft mit Hypnosebehandlungen.

Sprechen Sie mich an: 06172 68 74 280 oder info@naturheilpraxis-funke.com

Herzlichst
Madeleine Funke

Wirbelsäulentherapie nach Dorn - was ist das?

- Bei der Wirbelsäulentherapie wird die gesamte Statik des Körpers untersucht und bei Bedarf zunächst eine evtl. vorhandene Verschiebung der Beinlängen korrigiert. Danach wird mit sanftem Druck die Wirbelsäule Wirbel für Wirbel abgetastet und erfühlt, ob Wirbel nach links oder rechts verschoben sind.
Der erfahrene Therapeut spürt Verschiebungen auf und korrigiert die Wirbelkörperposition unter Druck des Daumens und mit Unterstützung des Klienten.

- Dieter Dorn war in den ersten zehn Jahren seiner Arbeit an der Wirbelsäule der Meinung, dass er mit dem Druck seines Daumens die Bandscheibe wieder hineindrückt. Erst durch Dr. Hansen sen., wurde Dieter Dorn mit Anatomie konfrontiert und machte sich Gedanken, was bei der Dornmethode überhaupt anatomisch-physiologisch im Körper passiert. Dennoch blieb Dieter Dorn bis heute bei der Aussage: "Wenn ich aus dem medizinischen Bereich gekommen wäre, hätte es diese Methode nie gegeben"

- Es gibt in der Dorn-Methode die Aussage, dass nicht die Bandscheibe die Schmerzen verursacht, sondern dass der Wirbel aus seinem Gefüge des Halteapparates gerät durch Überlastung oder eine schnelle ruckartige Bewegung. Der Halteapparat versucht den Wirbel wieder an die richtige Position zu ziehen, und steht unter Zug und Spannung, was letztendlich die Schmerzen verursacht.

- In Studien, die auf dem diesjährigen Orthopädenkongress in Berlin vorgestellt worden sind, wird gezeigt, dass z.B. auch die Bandscheiben mit Schmerzfasern durchzogen sind.
- Wenn man am anatomischen Modell der Wirbelsäule einen Wirbel nach links oder rechts verschiebt, sieht man, dass sich auf einer Seite die Bandscheibe verschmälert und auf der gegenüberliegenden Seite die Bandscheibe etwas herausquellt.

- Bei einem Bandscheibenvorfall wird das Gewebe gereizt. Schmerz entsteht aber auch durch die gallertartige Masse, die durch den Faserring austritt. Das erklärt aber auch, dass nach einer Dornbehandlung die starken, tiefen Schmerzen besser sind, das Gewebe und der Halteapparat aber noch gereizt ist. Oft kommt von den Patienten die Aussage: damit kann ich leben. Über die nächsten Tage beruhigt sich dann auch der gereizte Zustand des Gewebes und des Halteapparates.

- Rudolf Breuss beschreibt in seinem Buch "Krebs, Leukämie und andere unheilbare Krankheiten" , dass sich die Bandscheibe wie ein Schwamm mit den Inhaltsstoffen des Johanniskrautöls auf Olivenölbasis voll saugt, das in die Haut bei der Massage einmassiert wird und somit eine Schmerzstillung erreicht wird.

Mit Vitamin-C der Erkältung vorbeugen

Im Moment werden viele Menschen krank. Häufig sind es einfache Erkältungen mit Husten und Schnupfen, manchmal jedoch ist es auch eine "echte Grippe". In jedem Falle strengt es den Körper sehr an und fordert das Immunsystem besonders.

Einmal pro Woche eine Infusion mit 7,5 mg Vitamin C unterstützt das Immunsystem und macht es abwehrbereit. Damit kann sinnvoll einer Erkältung oder Grippe vorgebeut werden. Eine solche Infusion dauert in etwa 30 Minuten und ist nebenwirkungsfrei.

Sollte Sie eine Erkältung schon erwischt haben, hilft es:
in den ersten 3 Tagen alle Stunde SchüsslerSalz Nr 3 Ferrum phosphoricum einzunehmen und ab dem 4. Tag Nr 4 kalium chloratum einzusetzen. Nasenspülungen mit einer leichten Salzlösung reinigen sanft und schonen die Schleimhäute.

Haben Sie Fragen oder wollen einen Termin zur Infusion vereinbaren, dann rufen Sie einfach an unter 06172- 68 74 280.

Jede naturheilkundliche Empfehlung ist erfolgreich in der täglichen Praxis erprobt. Dennoch: setzen Sie diese immer erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker ein.